Zapping in Seoul

  Seoul, Korea Rep. Gegen Mittag in Seoul Innenstadt ein Taxi zu nehmen – davon kann ich nur abraten. Von wegen schnell eben mal mit dem Taxi… anstatt zweimal in der Metro umzusteigen – beinahe eine Stunde steckte ich im warmen Taxi im Stau. Und wenn ich dem Fahrer nicht mittels Blick auf die Karte …

Unter Hügeln

  Gyejongju, Korea Rep. Am Morgen wuchtete ich mein Gepäck aus dem vierten Stockwerk über schmale Stiege wieder herunter auf die Straße. Da auch meine schweren Kleidungsstücke wie die Wanderschuhe in der Tasche waren, ist sie eindeutig zu schwer, um komfortabel zu reisen. Ich ersparte mir die weiteren Treppen der Metro und nahm ein Taxi. …

Von der Traufe in den Regen in Seoul

Seoul, Korea Rep. Am späten Abend lande ich in Incheon. Es dauert lange, bis meine Tasche auf dem Gepäckband auftaucht – sie ist völlig eingedreckt, ein letzter Abschiedsgruß vom großen Nachbarland?Es wollen sich im Ankunftsbereich zwei „Taxifahrer“ an mich hereinmachen, aber mein No! rutscht mir recht giftig heraus, da zischen sie wieder ab. Wie ich …