Tag35: Saijo – Kanonji

06:47 geht es mit dem Local Train nach Iyo-Mishima. Im Zug spricht mich ein Japaner an und fragt auch nach meinem Alter. Später als er aussteigt, bedankt er sich sogar bei mir für das Gespräch. Gestern im Supermarkt fragte mich auch ein Herr, wo ich denn herkommen würde. Ah Deutschland-West oder Ostdeutschland? Scheinbar war ihm …

Tag38: Takamatsu

Der Tag des Vergessens. Nicht dass ich den Tag vergessen möchte, aber heute war ich vergesslich, oder aber zu sehr mit mir selbst beschäftigt. Nach dem Frühstück im Hotel ging es mit der Bahn nach Kokubu. Nach dem Aussteigen, ich beginne die Treppen über die Gleise zu steigen, habe ich das Gefühl, etwas sei anders. …

Tag39: Takamatsu

Vom Hotel geht es zur Station Imabashi und von dort mit Zug ein paar Stationen in Richtung Tempel#84. Praktisch hier in Takamatsu ist, dass ich meine Kittycard (Icoca) für die Bahnfahrt benutzen kann. Ist viel einfacher dadurch. Ein paar Kilometer geht es von der Haltestelle entlang einer Straße und dann befestigten Weges aufwärts, bis ich …

Tag40: Takamatsu

Endspurt-nur noch zwei Tempel sind übrig und die Bahn wird mich bis fast vor die Pforte von Tempel#87 bringen. Die restlichen 13km werden nach einem genaueren Ansehen der Karte gestern auch nicht so schwierig sein, der Tempel liegt keineswegs auf über 100m Höhe, sondern die 1095 im Höhenprofil des Route Guides beziehen sich auf die …

Takamatsu – Tokushima

Morgens stand erstmal an, den Rucksack wieder zu packen. Einerseits habe ich die Reise auf den Spuren von Kobo Daushi beendet, andererseits war ich noch nicht in Koyasan. Und andere sind der Meinung, man müsse zu Tempel#1 zurückkehren um die Runde komplett zu machen… Ich kehre zwar nach Tokushima zurück, aber nicht zu Fuß, sondern …