Kyoto I

Nach dem Frühstück geht es in Express Zug nach Kyoto. Ob Express bedeutet, dass der Zug schneller fährt, oder dich ein oder zwei Stationen durchfährt, ist mir nicht klar, es dauert jedenfalls 3,5h statt 2,5h mit Limited Express und ein wenig Shinkansen, kostet dafür auch nur ein Viertel. In Kyoto versuche ich direkt bei Ankunft …

Kyoto II

Heute gibt es eine besondere Parade zu einen Aoi Festival und einen monatlichen Flohmarkt am Chionji Tempel möchte ich besuchen. Und dann auch noch etwas herumlaufen und einen fetten Tempel anschauen. Aber Kyoto ist sehr touristisch geworden. Solche Menschenmassen, Dutzende von Busladungen voller asiatischer Pauschaltouristen gab es hier vor neun Jahren nicht. Stellenweise deutlich zuviel. …

Kyoto III

Heute geht es zuerst in die Burg Nijo und dsnn in den Westen Kyotos nach Arashiyama. Auch hier gilt: wo die Busse hinkommen und nicht allzu viel gelaufen werden muss, ist alles maßlos überlaufen. Ich besuche aber zwei sehr schöne und sehr ruhige Tempel der Shingon Sekte (Kukai lässt grüßen) Gioji und Daikakuji. Anschließend geht …

Kyoto IV

Heutige Etappe: von Fumishi Imari gern Norden über Chion-In vorbei an Nanzenji über den Philosophen Weg nach Ginkakuji und zurück über Sanyo zum Yukata Shopping. Am Fushimi gab es anfangs Busladungen voll Touristen, nicht unbedingt etwas für Menschen mit Klaustrophobie. Allerdings verlief sich die Menschenmenge mit dem Aufstieg. Ich habe den Ort mit wesentlich weniger …